Ihre Miete ist zu hoch? Sie haben Stress mit Ihrem Vermieter? Sie finden keine bezahlbare Wohnung mehr in Minden? Wir glauben, dass solche Fragen besser diskutiert werden können, wenn der Wohnungsmarkt transparenter wird. Gemeinsam mit den Menschen im Mindener Land wollen die MT-Redaktion und das gemeinnützige Recherchezentrum Correctiv das erreichen.

Dafür brauchen wir Ihre Hilfe! Teilen Sie uns mit, wer der Eigentümer Ihrer Wohnung ist. Wenn Sie selbst Wohnungseigentümer sind, können Sie auch teilnehmen. Schreiben Sie uns einfach per Mail an Lokales(at)MT.de mit, wo Sie Wohnungen besitzen.

Anmerkung: Das Erheben der Daten erfolgt von Correctiv. Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an: justus.von.daniels(at)correctiv.org

Jetzt mitmachen

So können Sie mitmachen

März Datensammlung
Ende April Start der Auswertung
Mai Veröffentlichungen

Teilen Sie uns mit, wem Ihre Wohnung gehört

Beantworten Sie im CrowdNewsroom einige Fragen zu Ihrer Wohnsituation. Wir wollen wissen, wo Sie wohnen und wem Ihre Wohnung gehört. Je mehr wir über die Eigentümerstruktur auf dem Mindener Wohnungsmarkt wissen, desto besser. Unser virtueller CrowdNewsroom wird Anfang März freigeschaltet.

Verifizieren Sie Ihre Daten

Laden Sie einen Beleg darüber hoch, wem Ihre Wohnung gehört. Das kann ein Mietvertrag sein, aber auch ein Schreiben zu einer Mieterhöhung. Weder die Dokumente noch die Namen einzelner Eigentümer werden veröffentlicht. Sollten Sie Probleme bei der Dateneingabe haben oder Fragen, schreiben Sie uns eine Mail.

Suchen Sie mit uns nach dem Eigentümer

Wenn Sie den Eigentümer Ihrer Wohnung oder Ihres Wohnhauses nicht kennen, finden wir ihn gemeinsam heraus. Dafür müssen wir ins Grundbuch schauen und eine Antrag beim Amtsgericht stellen. Diesen Antrag stellen wir für Sie kostenlos.

Bereits erschienene Artikel

Zu Gast beim Vermieterverein: „Wir wollen keine Gerichtsverhandlung“ (Plus-Inhalt)

Nach Modernisierungsmaßnahmen möchte ein Rentner die Miete erhöhen, die Mieterin aber sträubt sich dagegen. Der Vermieterverein Haus und Grund bietet Unterstützung und hilft in Rechtsfragen weiter.

Besuch beim Mieterverein: „Der Umgangston ist rauer geworden“ (Plus-Inhalt)

Ein Drittel aller Beratungen des Mietvereins drehen sich um das Thema Nebenkosten. Aber es wird sich auch um andere Belange gekümmert.

Mietpreise in Minden ziehen an (Plus-Inhalt)

Die Mietpreise in Minden werden sich in den nächsten Jahren erhöhen. Thorsten Post, Geschäftsführer von Haus und Grund, findet die allgemein höheren Mietpreise gerechtfertigt.

Wie hoch ist die Miete? Stadt sammelt Daten für neue Preisübersicht (Plus-Inhalt)

Der Mietspiegel bietet eine Übersicht über die ortsüblichen Vergleichsmieten und sorgt so für eine Kosten-Transparenz. „Wir hoffen dieses Mal auf eine höhere Beteiligung“, sagt Benjamin Groß, Leiter des Bereiches Vermessung und Geoservice bei der Stadt Minden.

Trautes Heim (Plus-Inhalt)

Das Leben auf dem Land ist unbeliebt, in den Städten ist der Wohnraum unbezahlbar. Es stellt sich die Frage, wie unsere Zukunft aussehen wird? Ein radikales Umdenken ist erforderlich.

Grundstückspreise in Minden ziehen stark an (Plus-Inhalt)

Die Nachfrage nach Eigentum ist groß, die Preise ziehen an. Im Durchschnitt kostete 2018 ein voll erschlossenes Grundstück in Minden 128,70 Euro pro Quadratmeter.

Verkaufte Schönheit - Bäckerstraße 45 gehört Invest-Gesellschaft (Plus-Inhalt)

Das Haus an der Bäckerstraße 45 steht dort schon seit dem 16. Jahrhundert. In den letzten Jahrhunderten ist es durch viele Hände gewandert. Jetzt gehört es der Hansainvest, doch schon in den nächsten Jahren soll ein neuer Besitzer gesucht werden.

Standpunkt zum Thema Immobilien in der Stadt: Sanfter Druck, bitte (Plus-Inhalt)

Amsterdam, Luxemburg, Berlin, München, Osnabrück, Lübbecke: Das sind einige der Orte, in denen Besitzer von Häusern an der Bäckerstraße residieren.

Wem gehört die LEG? - Eine Recherche von Correctiv (Plus-Inhalt)

Die LEG hat mehrere große Anteilseigner die unter anderem aus Blackrock, Massachusetts Financial Services Company und vielen sogenannten Streubesitzern bestehen.

Wo ist der Hausmeister? - Mieter fühlen sich von der LEG allein gelassen (Plus-Inhalt)

Der Ortsvorsteher des Stadtteils Königstor ist verärgert, denn die Menschen in seinem Ort fühlen sich von der Landes-Entwicklungsgesellschaft (LEG) im Stich gelassen. Vor knapp drei Jahren gab es noch einen Hausmeister.

Menschen am Rand der Gesellschaft finden kaum Wohnungen (Plus-Inhalt)

Mehr als 50 junge Menschen hatten vergangenen Winter kein Dach über dem Kopf. Es fehlt an Wohnraum, an Unterstützung und oft müssen die jungen Leute noch lernen auf eigenen Beinen zu stehen.

Jung, alleinstehend, keine Wohnung: Das gibt es in Minden immer öfter (Plus-Inhalt)

Mehr als 50 junge Menschen hatten vergangenen Winter kein Dach über dem Kopf. Es fehlt an Wohnraum, an Unterstützung und oft müssen die jungen Leute noch lernen auf eigenen Beinen zu stehen.

Mindener Architektin will weg vom Standard-Wohnen (Plus-Inhalt)

Warum Architektin Astrid Engel für die Abschaffung der Einfamilienhäuser ist...

MT-Interview: Der Wohnungsmarkt ist intransparent

Correctiv-Redakteur Justus von Daniels über Datenschutz und den Unterschied zwischen Groß- und Kleinstädten...

MT-Stadtgespräch: Die vielen Gesichter des Wohnens

Rund 100 Gäste diskutierten im Ständersaal beim MT-Stadtgespräch zum Thema „Wohnen“...

Stadt oder Land? MT-Stadtgespräch zum Thema "Wohnen"

MT-Stadtgespräch am Montag, 18. März: Es geht um Stadt und Land in Konkurrenz...

Einfach mal ein Haus gekauft (Plus-Inhalt)

Ein Mindener kauft eine unbewohnbare Immobilie, die unter Denkmalschutz steht. Er hofft, dass sich eines Tages jemand findet...

Mondpreise und Messie-Mieter

MT-Stadtgespräch am 18. März: Einfach haben es weder Vermieter noch Mieter – und richtig schwer ist es für alle, die eine neue Bleibe suchen...

Eine bezahlbare Wohnung finden – aber wie? (Plus-Inhalt)

Alle Menschen sollen möglichst eine passende Wohnung finden. Auch dafür setzt sich das „Bündnis für Wohnen“ ein. Doch wer ist verantwortlich?

Fragen und Antworten zum MT-Projekt: Wem gehört Minden?

Mehr Transparenz ist das Ziel eines gemeinsamen Projekts von MT und Recherchezentrum Correctiv. Die Bürger können selbst bei der Recherche mitmachen...

MT startet Recherche-Projekt: Wem gehört die Stadt?

Wem gehört Minden? Wir wollen es wissen. Denn Wohnen ist ein Thema, das die Menschen bewegt. Verwahrloste Häuser, desinteressierte Immobilienbesitzer, Mieter des Grauens...

Wohnungsnot in Minden: Das Leid der Geringverdiener

Im Wohnwagen, zu viert in einem Zimmer, zu weit weg von der Schule: Auch wenn Minden nicht München oder Düsseldorf ist, ist die Wohnungssuche für viele eine Geduldsprobe...

Mietpreise in Minden ziehen an

In Minden ist es schwierig geworden, bezahlbaren Wohnraum zu finden. „Leider bekommt man als Alleinstehender mit normalem Einkommen keine guten Angebote“, klagt ein Lkw-Fahrer...

Geister-Haus: Wie ein Makler in der Obermarktpassage mit falschen Behauptungen wirbt

Nahezu komplett leerstehendes Objekt, Sanierungsstau, Randlage: Die Mindener Obermarktpassage ist seit Jahren das Sorgenkind zwischen Innenstadt und ZOB. In einem Exposé...

MT-Interview: „Das Wort Vermieter ist stigmatisiert“

Rund 3.000 Wohnungen besitzt die Wohnhaus in Minden. Sie alle zu vermieten, läuft nie ganz reibungslos ab. Geschäftsführer Eugen Pankratz will Probleme durch gezieltes Gegensteuern...

Sammelsurium aus Schrott: Haus versinkt im Müll

Über Jahre sammelte der Eigentümer Schrott und Müll, bis Haus und Grundstück irgendwann unbewohnbar waren. Eine lange Kette behördlichen Handelns begleitete die Entwicklung. Mittlerweile ist der Mann tot...

Abonnieren Sie den CORRECTIV-Newsletter

Wir informieren Sie über alle Ergebnisse unserer deutschlandweiten Bürgerrecherche zum Thema Wohnungsmarkt und über die Arbeit von CORRECTIV.

Ein Projekt von:

Correctiv Logo

CORRECTIV ist das erste gemeinnützige Recherchezentrum im deutschsprachigen Raum. Das Projekt „Wem gehört Minden?” ist nur dank der Spenden unserer Fördermitglieder möglich. Wenn Ihnen dieses Projekt gefällt und Sie mehr davon ermöglichen wollen, werden auch Sie Mitglied.

In Kooperation mit:

MT Logo

Foto:

Karsten Klama

Impressum

Datenschutz